Hatha Yoga

 

Diese Stunde beginnt mit sanften dynamischen Bewegungen im Atemfluss. In Ruhe lernst du verschiedene traditionelle Asanas aus dem Hatha Yoga kennen. Deine Kraft (Urkraft), Ausdauer und Stabilität wird so gefördert, deine Atmung vertieft, dein Kopf von Gedanken befreit. Diese Lektion beinhaltet nebst Atemübungen auch meditative Elemente und enden mit einer Tiefenentspannung.

Körper und Geist kommen so wunderbar zur Ruhe und in Harmonie.

 

Das Hatha Yoga ist der ideale Einstieg auf dem Yogaweg.

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine sehr meditative, sehr entspannende Form des Yoga und ist eine ideale Ergänzung zu den eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen (Yang), welche heutzutage vorherrschen. Yin Yoga ist eines der besten Mittel, um herunterzufahren und in sich selbst anzukommen. Diese ruhige und beschauliche Yogarichtung kann den Raum öffnen, in dem Sie Ihre tiefste innere Weisheit und Heilung entdecken. Es besteht überwiegend aus passiven Haltungen, die ohne oder mit sehr geringer Muskelanspannung ausgeführt werden und zwischen 3 und 5 Minuten gehalten werden. Yin Übungen lehren uns, die Kraft der Langsamkeit und Stille wieder mehr wertzuschätzen, alte Denkmuster loszulassen und ein gesundes Vertrauen ins Leben zu entwickeln. Dabei wirkt Yin Yoga direkt auf die Energiebahnen/Leitbahnen, die sogenannten Meridiane bzw. Nadis und es kann eine wirksame Form der Selbstheilung sein.
Bei diesem ruhigen Yogastil können wir unseren Atem bewusst spüren und lenken und dabei in der Tiefe loslassen.

Früschluft Yoga

Tauche ein in das Erlebnis Wald & Yoga! Der Wald als Kraftquelle. Energie pur! Die klare Luft des Waldes ist wie Medizin zum Einatmen.  Inmitten der Bäume werden das Herz weit und der Kopf frei, man fühlt sich geerdet, kann ganz bei sich sein. Entspannung setzt im Wald gleichsam automatisch ein. Wenig Ablenkung, Abwendung vom Zivilisationsstress und Reduktion auf das Wesentliche sind eine gute Basis für neue Sichtweisen. Das Grün beruhigt die Augen und die durch den Alltagsstress gespannten Nerven, der federnde Waldboden ist eine Wohltat für die an Asphalt gewöhnten Füße und die frische, saubere Luft nährt unseren gesamten Organismus. Die vielfältigen Sinneseindrücke wie das Zwitschern der Vögel, das Rascheln des Laubes und der Geruch von Tannennadeln stimulieren die Aktivität des Parasympathikus - eines wichtigen Teils unseres Nervensystems, der für Erholung und Regeneration bis auf Zellebene verantwortlich ist. Du brauchst keine Matte. Wir werden einen achtsamen Spaziergang machen und verschiedene Achtsamkeits-, Atem- und Yogaübungen sowie Meditationen integrieren. Du brauchst keine Yogamatte.

 

Treffpunkt:

TCS Parkplatz in Oberweningen

 

Wann:

auf Anfrage

Durchführung ab 3 TN

 

Preise:

Probelektion CHF 15.00

Einzellektion CHF 20.00

5er Abo 90.00

10er Abo 180.00

 

Bezahlung:

Twint oder Bar

 

Anmeldung:

076 527 15 81 oder Email, bitte 24h vorher, danke!

Das Waldyoga ist für jeden geeignet, auch als Einstieg ins Yoga ideal :-)

 

Ich werde dich rechtzeitig informieren wenn das Yoga infolge sehr schlechtem Wetter nicht stattfindet.

 

Flow & Atem

 

Fliessen & Geniessen - tauche ein in dein Rhythmus von Atem und Bewegung. Im Flow Yoga fliesst eine Bewegung in die andere – jeweils mit der Ein- bzw. Ausatmung verbunden. Es ist der Wechsel zwischen Kraft und Entspannung, zwischen Dynamik und Ruhe – immer begleitet durch eine bewusste Atmung. Die Atmung ist hier im Fokus. Spüre die Kraft der Atmung. Unser Atem ist unsere gegenwärtige Vitalenergie, jene Kraft, die lebendig macht. Diese Lebenskraft bewegt alles Körperliche und Mentale ,auch unsere Gedanken. Bewusste Atemübungen runden diese Praxis ab und schenken uns mehr Ruhe, geben uns mehr Energie und Willenskraft, senken Bluthochdruck, verringern Ängste und Sorgen und verbessern die Schlafqualität.

 

"Der Atem ist das Wesentliche im Yoga, da er das Wesentliche im Leben ist - und im Yoga geht es um das Leben."

T. Krishnamacharya